MAYA „BULLY“ BOSSI

Maya ist die Jüngste des Quartetts. Sie fährt ein wunderschönes „Bulls Copperhead 3“-Fahrrad, daher auch ihr Übername. Und natürlich auch wegen Gaston, der französischen Bulldogge („Bully“) im Dorf, neben unserer Katze Hidigeigei ihr und unser aller Liebling. Auch bei ihr ist die eigentliche Bedeutung von „Bully“ nur ein Gerücht…!

2018 konnte Maya in ihrer neuen Kategorie D17 gut mithalten. Die Konkurrenz war zwar nicht allzu zahlreich, doch wen scherts. Wenn man eine der wenigen ist, die in diesem Alter den Wert von MTBO-Rennen erkennen, dann darf dies auch belohnt werden!

Für die Saison 2019 hat sie sich vorgenommen, sich die die nächsten zwei Jahre bei den D17 weiter einigermassen etablieren zu können!