Zürcher Bike-OL im Drumlin, 16.6. 2018

Galt es nun, die länglichen Hügel von tropfenförmigen Grundriss, also die Drumlins, welche der Karte um Bertschikon den Namen gaben, zu umfahren (umzufahren geht gar nicht....) oder darüber zu fahren (auch hier: zu überfahren wird schwierig) um möglichst schnell zu fahren? Zu Posten 2 und 3 der H40-Bahn lautete die ideale Lösung wohl "überfahren und dann umfahren", die gewählte Variante war "umfahren und dann überfahren".

Zum Glück erreichte der Vorzeigefahrer von VELBOSSITY in dieser Saisonphase (16. Juni) seine physische Höchstform, ansonsten hätten sich solch kleine und zwei grössere Fehler (symptomatisch fürs 2018) wohl fatal ausgewirkt. Zum Glück bot das Rennen kartentechnisch keine allzu grossen Hürden, so dass vornehmlich der Druck auf die Pedale entscheidend war und die gesamthaft gegen 6 Minuten Fehler gutgemacht werden konnten.

Der frühmorgendliche Entscheid, mit dem Bike an den Wettkampfort zu fahren, erwies sich allerdings beinahe als Fehlentscheid, war der lauf doch als Mitteldistanz angekündigt, der Bahnleger allerdings ging von einer Langdistanz aus. Der Rückweg an die Gestade des schönen Zürisees ging dann doch rechtschaffen in die Beine...!
Hier gehts zu den Ranglisten